Hygienekonzept für den Kursbetrieb


Es gelten die Regeln des Hygienekonzeptes für alle Kurse.

Zu Ihrem persönlichen Schutz sind folgende Verhaltensregeln und Hygienemassnahmen zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen einzuhalten:                     

  • Es ist die 3 G-Regelung in geschlossenen Räumen zu beachten.
  • Alle Teilnehmer sind auf Anwesenheitslisten registriert mit
    • Name, Vorname
    • Anschrift
    • Telefon- oder Handynummer.
  • Der Raum ist vor der Veranstaltung gut zu lüften, dann jeweils 10 Minuten pro Stunde.
  • Es besteht Maskenpflicht für Teilnehmer und Kursleitung bei Eintreffen und Abgang. Während des Kurses kann die Maske abgenommen werden.
  • Im Eingangsbereich ist das Desinfektionsgerät zu nutzen.
  • Der Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten.
  • Personen mit Erkältungssymptomen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks- /Geruchssinn, Hals-/Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben.
  • Hände vom Gesicht fernhalten (Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund) 
  • Einhalten von Husten- und Nies-Etikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das anschließend entsorgt wird).

Zurück